Leistung zum Dank für Entfaltung

Raum zum Fliegen

„Wer seinen Mitarbeitern hilft zu lernen und sich persönlich zu entwickeln, erntet als Dank mehr Leistung, größeres Engagement und eine bessere Stimmung.“ (HarvardBusinessManager 02/2014)

Gemeinsam mit dem Center for Positive Organizational Scholarship der Ross School of Business untersuchte der Harvard Business Manager (Autoren Gretchen Spreizter und Christine Porath) über sieben Jahre Faktoren, die für die nachhaltige Leistung Einzelner und des Unternehmens eine Rolle spielen.

So bestätigte sich, dass Mitarbeiter mehr leisten, gesünder und sehr viel zufriedener sind, wenn sie die Zukunft eines Unternehmens mitgestalten dürfen. Dafür zeigten sich laut der Studie zwei Faktoren verantwortlich:

Vitalität und Lernen.

Vitalität durch das Gefühl der Mitarbeiter, mit ihrer Arbeit etwas im Unternehmen bewirken zu können und damit aktiv und gesund zu sein. Lernen im Sinne der persönlichen Entfaltung des Menschen durch das Aneignen von Wissen und Fähigkeiten. Sind diese beiden Komponenten gegeben können die Mitarbeiter und auch Vorgesetzte ihre vollen Potenziale ausschöpfen.

Besonders interessant waren hierbei die Kennzahlen, die etwas über den Zusammenhang von Energie, Lernen und Wachstum, sowie Fluktuation, Gesundheit, allgemeine Arbeitsleistung und freiwilliges Engagement am Arbeitsplatz aussagten.

Effektiv und gesund durch Lernmöglichkeiten

Im Beispiel der Autoren zeigte sich unter anderem folgendes Ergebnis: Personen mit viel Energie und vielen Lernmöglichkeiten sind um über 20 Prozent effektivere Führungspersönlichkeiten als Personen die lediglich viel Energie besitzen. Noch aussagekräftiger waren die Forschungsergebnisse im Bereich Gesundheit. Personen mit viel Energie und geringen Lernmöglichkeiten sind gesundheitlich um über 50 Prozent schlechter gestellt als solche mit viel Energie und umfangreichen Lernmöglichkeiten.

 

 

Print Friendly, PDF & Email